Diese deutschen Marken dominieren USA, doch viele Amerikaner wissen gar nicht, dass es deutsche Marken sind! Blog: http://www.digitalwelt.org/blogs/lebenusa Instagram: https://www.instagram.com/lebenusa Diesmal gehe ich nicht auf die typischen deutschen Marken in den USA ein, wie beispielsweise Mercedes, Porsche, Audi und VW, die natürlich jeder Amerikaner als deutsche Marken längst kennt. Es geht eher um die deutschen Marken, die gänzlich als solche unbekannt sind. Wenn man so die amerikanischen Supermärkte entlangspaziert, fallen einem viele Marken ein, die gar keine amerikanische Marken sind. Die wohl bekannteste Marke ist Capri Sun — in Deutschland früher als Capri Sonne bekannt. Der Fruchtsaft hat seinen Namen nicht nur in Deutschland als das bekannteste Frühstücksgetränk für Schulkinder gemacht, sondern auch in den USA. Hier in den USA kennt man das seit der Kindheit. Und wenn man dann erwähnt, dass es sich um eine deutsche Marke handelt, sind die Amerikaner geschockt und wollen es erst mal gar nicht glauben. Adidas ist auch so ein Thema. Nebst Puma wissen die meisten Amerikaner gar nicht, dass Adidas eine traditionelle deutsche Marke ist. Auch bei Hugo Boss denken viele Amerikaner nicht an Deutschland. Man kann mit dieser Marke sehr viele Amerikaner überraschen. Ich kenne das noch auf jeden Fall von früher. Denn in Metzingen, was nicht weit von Köln entfernt war, ist das Outlet Store damals gewesen, wo ich nach günstigen Hugo-Boss-Sachen Ausschau gehalten hatte. Auch Nivea ist eine deutsche Marke und findet sich in fast jedem amerikanischen Supermarkt. Montblanc: Die Luxusmarke ist auch eine traditionelle deutsche Marke. Wenn man das mal den Amerikanern erzählt, sind sie erst mal verwundert. Denn der Name klingt ja erst mal nicht "typisch deutsch". Persil gibt es in jeder fast jeder Werbeunterbrechung in den USA. Und wenn man dann hier erzählt, dass es sich um eine deutsche Marke handelt, sind die Amerikaner erneut völlig verdutzt. Sixt Autovermietung klingt dermaßen Amerikanisch, dass selbst die Deutschen oft nicht wissen, dass es sich um eine münchener Firma handelt. Den Braun-Rasierer findet man hier in den USA auch überall. Brauche ich das noch zu erwähnen? Auch Braun ist eine deutsche Marke. Zuletzt ist da noch Osram. Und den findet man hier in jedem Baumarkt, wie beispielsweise im Home Depot, Amerikas größtes Baumarkt. Und mittlerweile heißt Osram hier in den USA Sylvania. Also nicht wundern, wenn ihr im amerikanischen Supermarkt kein Osram sieht, dafür aber eine Menge Glühbirnen von Sylvania. Das kommt daher, weil die amerikanische Firma hier OSRAM Sylvania Inc. heißt, während die in Deutschland sich OSRAM GmbH nennt. Dann gibt es noch eine Menge Marken von Henkel, die man hier überall in jedem Markt, wie beispielsweise auch Walmart findet. Die bekannten Marken sind hier beispielsweise Loctite (bekannte Kleber und Sekundenkleber-Marke), Dial (Shampoo und Zeug) sowie Fa. Ich kenne keinen Amerikaner, der wüsste, dass es sich um deutsche Marken handelt.

USALebenAmerikaBerichtdeutsche markenmade in Germanydeutsche qualitätamerikanischer supermarkteinkaufen in amerikaAdidasHugo BossNiveaMontblancCapri Sun USAPersilSixt AutovermietungBraun RasiererOsramHenkelSylvaniaHome DepotWalmart


www.000webhost.com